H520


Der H520 wurde für Inspektions-, Bau-, Sicherheits-, Strafverfolgungs-, Vermessungs- und Kartierungsanwendungen mit höchsten Ansprüchen an Flugzeit, Sicherheit und Flexibilität entwickelt und lässt sich mit verschiedenen Kamerasystemen ausstatten, die sich zudem optimal für professionelle Foto- und Filmaufnahmen eignen. Sein robuster Aufbau mit störungsarmem Präzisionskompass, der stabile und äußerst präzise Flug des H520 und das umfangreiche Sicherheitskonzept machen ihn zudem zum Copter für anspruchsvolle Profis und Anwender, die auch im privaten Bereich nach dem Besten suchen.




Auch bei Wind und Wetter ermöglicht das 6-Rotoren-System einen präzisen Flug und stellt sicher, dass der Hexacopter selbst dann noch sicher weiterfliegt, wenn einer der Rotoren ausfallen sollte. Der leistungsfähige U-Blox Prozessor ermöglicht eine präzise Ermittlung der Position des H520 anhand der GPS-, Glonass- und Galileo-Satellitensysteme. Das äußerst energieeffiziente Motormanagement stellt zusammen mit den Rotoren einen ungewöhnlich leisen Betrieb sicher und holt je nach Zuladung bis zu 28 Minuten aus einem HV-Akku.



E50 - Kamera 


 

                                         - 12 MP 1/2.3“-Sensor

  • - 4K Auflösung mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde

  • - Linse mit einem 40 mm Brennweiten-Äquivalent erfasst kleine Details bei ausreichendem Sicherheitsabstand vom zu inspizierenden Objekt






  • E 90 - Kamera





  • - 20 MP 1"-Sensor mit modernem H2 Bildprozessorchip

    - 4K Auflösung mit hoher Detailtreue, bis zu 60 Bilder pro Sekunde

    - Optimal für professionelle Film- Fotoaufnahmen, 3D mapping/ Modelling, 
    Search and Rescue

    - 23 mm Weitwinkellinse mit geringer Verzerrung

    - 3-Achs-Gimbal mit einer Präzision von +/- 0,02°

    - 2D- und 3D-Mapping
     











    "Unser Ingenieurbüro pflegt eine intensive Partnerschaft zu dem Drohnenhersteller YUNEEC und berät Ihn aus dem Blickwinkel des Sachverständigen heraus."